Die EKZ Renewables (Deutschland) GmbH kauft ihren sechsten Windpark

3. September 2015
Die EKZ Renewables (Deutschland) GmbH hat ihren sechsten Windpark gekauft. Die vier neuen Windanlagen im deutschen Sachsen-Anhalt produzieren Strom für rund 5‘500 Vierpersonenhaushalte.

Der Windpark «Garlipp III» liegt auf dem 2.5 Quadratkilometer grossen Windfeld Garlipp im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt, rund 140 Kilometer westlich von Berlin. Er produziert mit seinen vier Windkraftanlagen jährlich rund 25 Millionen Kilowattstunden Strom, was dem Verbrauch von etwa 5‘500 Vierpersonenhaushalten entspricht. Die EKZ Renewables (Deutschland) GmbH ist mit 75 Prozent beteiligt, wie schon an zwei weiteren Windparks in Garlipp. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Garlipp: Strom für 15'000 Haushalte
Auf dem Windfeld Garlipp stehen insgesamt 10 Windkraftanlagen, die zwischen Juni 2012 und Juli 2015 in Betrieb gingen. Sie nutzen gute Windverhältnisse von 6.3 Metern pro Sekunde und produzieren so erneuerbaren Strom für 15'000 Vierpersonenhaushalte. Die EKZ Renewables (Deutschland) GmbH besitzt damit Mehrheitsbeteiligungen an sechs Windparks in Deutschland.

Kontakt

EKZ Renewables (Deutschland) GmbH
Unter den Linden 21
DE-10117 Berlin
Deutschland
Tel: +49 (30) 2092 41 41
E-Mail: info(at)ekz-renewables.de

Unsere Personen

  • Christian Hürlimann
  • Peter Eugster
  • Hanspeter Fuchs
  • Thomas Altenburger